Mobilität

transports
Das Transportwesen ist ein sich schnell entwickelnder Sektor
Audrey, Senior Business Unit Manager AUSY

Der deutsche Automobilmarkt steht vor starker Konkurrenz aus China, dem derzeit größter Markt weltweit. Die chinesische Regierung begünstigt das Wachstum der lokalen Produktionsunternehmen und als Folge dieser Politik wachsen chinesische Fabriken in Bezug auf Fähigkeiten, Stärken sowie Qualität und werden in Kürze in der Lage sein, europäische Umweltschutzvorschriften in der Massenproduktion von Fahrzeugen zu erfüllen. Chinesische und deutsche Hersteller neigen daher dazu, sich zusammen zu schließen, um den deutschen Eintritt in den chinesischen Markt in Bezug auf F & E sowie Produktion zu erleichtern und mit seinen Konkurrenten Schritt halten zu können.

Heute sind unsere Teams in den Forschung & Entwicklungs-Zentren auf umweltfreundliche Fahrzeuge wie Hybrid- oder Elektro fokussiert, um Treibhausgasemissionen sowie die Abhängigkeit von Otto-Kraftstoffen zu reduzieren. Sie erforschen neue Materialien um Fahrzeuge leichter zu machen und dadurch den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Die AUSY Gruppe begleitet seine Kunden aus der Industrie im Ausland bei der Entwicklung von Motorsteuerung und Elektronik der Fahrgastzellen und verstärkt seine Partnerschaftspolitik um sein Expertennetzwerk zu erweitern. Sein mechanisches Zentrum ist an der Qualifikation neuer Materialien für zukünftige Fahrzeuge beteiligt.

Der globale Wettbewerb im Bereich von Bahn- und Schiene bestärkte die AUSY Gruppe sich mit wichtigen Akteuren in diesem Markt zu verknüpfen, um ihre wichtigsten Kunden im Ausland begleiten zu können. Partnerschaften mit den Gruppen Atkins und Lacroix ermöglichen es ELAN-AUSY, Experten mit der größtmöglichen Erfahrung zusammen zu bringen.

Alle Kompetenzfelder anzeigen